Änderung der Abschreibungssätze für juristische Personen ab Steuerperiode 2020 im Kanton Solothurn

Das Steueramt des Kantons Solothurn gibt die massgebenden Abschreibungssätze für juristische Personen, gültig ab Steuerperiode 2020 bekannt.
Es gelten neu die Abschreibungssätze der ESTV (Merkblatt A/1995)

Weitere Änderungen:
– Einmalabschreibung entfällt; ebenso die doppelte Abschreibung auf Neubauten

– Abschreibungen auf Software können wie anhin zu 100% vorgenommen werden; Hardware kann nur zu einer Abschreibung von 40% abgeschrieben werden

Alle Details zu den neuen Abschreibungssätzen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt des Kantons Solothurn.

Erfasst von